Entscheidungen

Urteil 6B_114/2019 vom 26.2.2020

Art. 9, Art. 325 StPO. Erachtet das Gericht die Anklageschrift gegen mehrere Beschuldigte, denen identische Vorwürfe gemacht werden, als ungenügend, weil die Tatvorwürfe nur bei einem der Beschuldigten umschrieben und nicht auch in die Teile der Anklageschrift betreffend die anderen Beschuldigten eingefügt wurden, handelt es übertrieben formalistisch.
Dr. iur. Katharina Fontana
SJZ-RSJ 10/2020 | S. 352