From the magazine SJZ-RSJ 3/2020 | S. 79-88 The following page is 79

Die Stiftung als Rechtsinstitut zwischen Fortentwicklung und Respektierung des Stifterwillens, I

Zivilrechtliche Umwandlung und Aufhebung von Stiftungen

Stiftungen zeichnen sich durch ihre Vielfalt und Vielschichtigkeit aus und bewegen sich im zentralen Spannungsfeld zwischen Fortentwicklung und Respektierung des Stifterwillens. Sie wollen sich einerseits der Weiterentwicklung nicht verschliessen und müssen andererseits den Stifterwillen respektieren. Die Vorschriften über die zivilrechtliche Umwandlung und Aufhebung lösen dieses Spannungsfeld innerhalb der einzelnen Erscheinungsformen einer Stiftung dezidiert auf und belegen, dass die Stifung ein fortschrittlicheres Rechtsinstitut ist, als man vielleicht annehmen würde.

Les fondations se caractérisent par leur diversité et leur complexité et se situent dans la zone de tension entre développement permanent et respect de la volonté du fondateur. Les ­dispositions de droit civil relatives à la transformation et à la dissolution de fondations résolvent cette tension pour les différentes manifestations d’une fondation et prouvent que la fondation est une institution juridique plus…

[…]