From the magazine SJZ-RSJ 7/2019 | S. 220-226 The following page is 220

Wissensmanagement in Anwaltskanzleien: kritische Analyse und Ausblick

Noch vor zehn Jahren war Wissensmanagement im Schweizer Rechtsdienstleistungsmarkt ein exotischer Begriff. Gerade mal zwei Kanzleien beschäftigten Anwälte mit ausschliesslichem Fokus auf Wissensmanagement. Heute haben zwar die meisten Kanzleien dessen Bedeutung erkannt und unternehmen Anstrengungen in diesem Bereich; das enorme Potenzial wird aber bei Weitem nicht ausgeschöpft. Da sich die Rahmenbedingungen auch nicht entscheidend verändert haben, sieht man sich mit denselben Herausforderungen konfrontiert wie einst. Welche Faktoren einem Entwicklungssprung im Wege stehen und wie dieser aussehen könnte, wird in diesem Beitrag skizziert.

Il y a tout juste dix ans la gestion des connaissances était encore un terme exotique sur le marché des services juridiques. Seules deux études employaient des avocats dont l’activité était exclusivement dédiée à la gestion des connaissances. Aujourd’hui, la plupart des études d’avocats ont certes reconnu son importance et investissent dans ce…

[…]