From the magazine SJZ-RSJ 20/2017 | S. 477-491 The following page is 477

Neues aus der Praxis der Aufsichtskommission über die Anwältinnen und Anwälte des Kantons Zürich

Die Autoren geben einen umfassenden Überblick über die reichhaltige Praxis der Aufsichtskommission der letzten Jahre. Sie referieren insbesondere Entscheide zu neueren berufsrecht­lichen Fragestellungen und zeigen damit auch die Weiterentwicklung des anwaltlichen Berufsrechts durch die Rechtsprechung auf. Die Entscheidvielfalt reicht von den klassischen anwaltsrechtlichen Themen wie Interessenkonflikte und Berufsgeheimnis, Herausgabepflichten und Rechenschaftsablegung über spezifische Fragen zu Zulassung und Registrierung und zu besonderen Aspekten der Anwaltskörperschaften bis hin zu Verfahren im Zusammenhang mit der Disziplinaraufsicht, der Entbindung von der Geheimhaltungspflicht oder der Bekanntgabe der Berufshaftpflichtversicherung. Zi.

Les auteurs donnent un aperçu complet de la jurisprudence abondante de la commission de surveillance au cours des dernières années. Ils traitent en particulier des nouvelles décisions en matière de droit de la profession d’avocat et, ce faisant…

[…]